Christina Leitner
studierte an der Universität Mozarteum in Salzburg Textiles Gestalten, kombiniert mit Psyhologie, Philosophie und Pädagogik.
Sie schrieb ihre Diplomarbeit über die Geschichte der Papiertextilien in unter-r-schiedlichen Kulturkreisen.
Ein Arbeitsstpendium des österreichischen Bildungsministeriums ermöglichte ihr weiter führende Studien an der Kunstuniversität in Linz, Institut Textil/Kunst&Design.
In ihren praktischen Arbeiten beschäftigt sich Christine Leitner seit einigen Jahren intensiv mit verschiedenen Papiergarnen und deren Einsatzmöglichkeiten in textilen Techniken, vor allem in der Weberei.
Derzeit ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Kunstuniversität Linz und hält diverse Kurse und Vorträge zu einschlägigen textilen Themen.
2005 hat sie das Buch "PAPIERTEXTILIEN-Geschichte - Materialien - Experimente" bei Hauptverlag herausgebracht.


Lis Surbeck

seit dem ersten Workshop zum Thema Shifu beschäftigt sich die Schweizerin Frau Surbek mit der Kombination von Textil und Papier. Zum einen fasziniert sie die Verwandlung eines Bogens Papier zu einem Faden. Diese Verwandlungsstufen sind wie eine Meditation oder eine Metamorphose bei einer Pflanze oder einem Schmetterling.
Es ist immer wieder ein Wunder, nachher einen Stoff in Händen zu halten, den man tragen und pflegen kann. Einen Stoff der dieses Kostbare der Verwandlung in sich trägt. Meist sind es Schals oder Kragen, die als Schmuck zu tragen sind.
Papier fasziniert Frau Surbek aber nicht nur als selbst gesponnener Faden zum Weben in Schifu, sondern auch als Phantasie - Fäden, die sie selbst herstellt und verwebt und verstrickt. Fäden die sie also nicht spinnt im üblichen Sinne.
Ein anderes Thema, das Frau Surbek seit Jahren begeistert sind die Doppelgewebe. Zum Thema Einschlüsse hat sie verschie-dene Materialien unter anderem auch Papiere, die bearbeitet und geschichtet werden, eingewebt. Diese Bilder und Vorhangbilder spielen geheimnisvoll mit dem Licht, in der Veränderung der Lichtberhältnisse über den Tag.

PAPIEROBJEKTE
 
CHRISTA LEITNER
 
   
   
LIS SURBECK